Interview mit Golf-Professional Oliver Weigt

Was müssen Interessierte für Golfsport mitbringen? Und wieso haben angehende Golfer ein falsche Bild von dem Sport? 

Viele Leute haben ein ganz falsches Bild von dem Sport. Viele machen sich Gedanken, was sie alles kaufen müssen, um gut auszusehen und sich eventuell nicht benachteiligt fühlen. Des Weiteren denken viele, dass es am Anfang eine Menge an Geld kostet. 

Im Bezug Kleidung Oliver, was sollen die Menschen anziehen? 

Kommt einfach mit Sportschuhen und einer euren passenden Hosen. Am Anfang sage ich immer, kommt so, wie ihr euch wohlfühlt. Denn mir ist es wichtig, dass die Leute sich in meiner Stunde wohlfühlen. 

Braucht man bei dir eigene Schläger, muss man sich direkt Schläger kaufen? 

Beim Einstieg in den Golfsport braucht man bei mir für den eigenen Bedarf nichts anlegen. Golfschläger gibt es zur freien Verfügung für Ladies und Mens. Sowie Links- und Rechtshänder. 

Oliver, ist Golf eigentlich ein Sport? 

Auf die Frage habe ich gewartet, denn viele haben schon ein Vorurteil zu dieser Sportart, es wäre ein Rentner Sport usw. Ja, Golf ist eine Sportart die vielerlei Aspekte für sich trägt. Du musst jetzt nicht wie bei anderen Sportarten (Tennis oder Fußball) rennen bis du umfällst. Aber man merkt schon, dass wenn man es zum ersten Mal macht, es ordentlich am nächsten Tag Muskelkater gibt. Du bist immer an der frischen Luft und bist für mehrere Stunden aktiv unterwegs. 

Wie lange braucht man um die PE zu bekommen? 

Also bei mir ist es so, ich biete eine Platzreife innerhalb von 4 Tagen (ein sogenannter Kompakt-Kurs) und einen Monatskurs an. Der 4-Tages Kurs ist für Spieler, die schon ein wenig Erfahrung im Golf gesammelt haben. Und der Monats Kurs ist für die Leute, die noch keine Erfahrung gesammelt haben. 

Warum gibt es überhaupt eine Prüfung im Golf ? 

Ich vergleich es gerne mit einer Führerschein Prüfung. Dort bekommst du die Regeln beigebracht und die Basics, wie du zu fahren hast. Beim Golf ist es sehr ähnlich, es gibt Regeln, auf die man achten muss und es werden die Basics des Spiels beigebracht. Da kann ich euch die Sorgen schnell nehmen, dies ist machbar! 

Wie viele fallen bei der Prüfung durch? 

Die Frage ist gut! Wie in jeder anderen Prüfung gibt es einen theoretischen Teil und einen praktischen Teil. Der theoretische Teil beinhaltet 30 Regelfragen und im praktischen Teil werden 9 Bahnen gespielt, auf denen man eine gewisse Anzahl an Punkten erlangen muss. Aber auf ihre Frage zurückzukommen, wenn man sich einigermaßen gut anstellt, fällt man nicht durch. Aber geschenkt bekommt man sie nicht ;) 

Was kommt nach der Platzreife? 

Wenn man die Platzreife besitzt, hat man eine Spielerlaubnis, um auf dem heimischen Platz zu spielen. 

Was empfehlen sie Anfängern, wie man nach der Platzreife am besten vorgehen sollte? 

Ich empfehle, dass sie weiterhin an Kursen teilnehmen, wie z.B. meine Themenkurse oder auch Einzelstunden zu besuchen. Und das Erlernte eigenständig auf dem Platz später umsetzten können. 

Zum Abschluss Oliver, ist es eine Sportart für jedermann oder nur für ältere? 

Es ist eine Sportart für jedermann für jede Altersklasse. Denn alle Altersklassen können in einen Wettstreit treten. Es gibt doch für eine Familie nichts Schöneres, wenn die ganze Familie die gleiche Sportart ausüben kann!

13.07.2020